10 * wirklich * nervige Dinge über die Schwangerschaft im Sommer

Du dachtest im Sommer schwanger zu sein wäre ein Kinderspiel, mit all den stylischen Maxikleidern und einem Schwangerschaftsglühen, das all deine Freunde grün vor Neid haben wird. Aber nein…

Nüchtern sein

Es gibt nichts Besseres als ein Glas erfrischenden Pimms, wenn die Sonne scheint. Oh warte, du bist schwanger und musst bei Squash bleiben ...

Ihre Sommergarderobe passt nicht mehr

Sie müssen sich damit zufrieden geben, all Ihre hübschen Sommerkleider aus dem letzten Jahr sehnsüchtig anzusehen. Oder versuchen Sie, mit Kleidern durchzukommen, die nur ein bisschen zu kurz sind.

Übelkeit

Die Hitze erhöht nur Ihren Wunsch, in den nächsten Papierkorb in der Arbeit zu kotzen.

Festivals

Du würdest gerne zu deinen Kumpels bei Galaxo kommen, aber die Idee, alle fünf Minuten mit deinem Weg zu einem Portaloo zu navigieren, ist nicht deine Vorstellung von Spaß.

Schlechte Bräune Linien

Einen großen Wasserball auf der Vorderseite zu haben, macht das Sonnenbaden zu einem logistischen Albtraum, besonders wenn es darum geht, den Rücken zu bräunen. Spray tan es ist ...

Große Brüste

Sie würden gerne Ihr Lieblings-Maxikleid tragen, aber es sieht so aus, als würden Sie Melonen in Ihrem BH schmuggeln.

Geschwollene Füße

Ihre Lieblingssandaletten sehen in Ihrer Garderobe sehr vernachlässigt aus. Flip-Flops sind so schick wie es nur geht.

Schlafen

Sie müssen nicht nur mit Ihrem Körper, sondern auch mit der Sommerfeuchtigkeit zurechtkommen (ganz zu schweigen von den lauten Nachbarn, die bis 3 Uhr morgens grillen).

Was Babymoon?

Anstatt dich mit einem Mocktail in der Hand am Strand zu sonnen, sparst du deine Pennies für das neue Kinderzimmer. Und Berge von Windeln.

Jetzt lesen:

Was Sie anziehen sollten, wenn Sie schwanger sind (aber Mutterschaftskleidung hassen)

Geben Sie Uns Ihre Meinung