10 schöne Orte in Großbritannien, die Radfahrer lieben

Es gibt nicht viele Dinge, die einen Radfahrer während einer langen Wochenendfahrt aus dem Sattel steigen lassen. Wir können nur an vier denken: Erschöpfung, die Notwendigkeit, eine Toilette zu benutzen, ein Mittagessen im Pub und schließlich ein Foto von einer wirklich spektakulären Aussicht.

Dank Instagram können diese szenischen Bilder geteilt werden, um alle zu inspirieren, auf ihre Fahrräder zu steigen. Die Hotelkette Premier Inn hat Daten der letzten 12 Monate mit Hashtags und getaggten Orten auf der sozialen Foto-Sharing-Plattform gesammelt, um die zehn Instagram-Stationen in Großbritannien zusammenzustellen. Wie viele hast du besucht?

1. Yorkshire Dales

Der beliebteste Ort für Fotos von Radfahrern in ganz Großbritannien, mit fast 5.000 Posts auf Instagram im vergangenen Jahr. Wenn Sie die Dales im Rahmen einer organisierten Amateurveranstaltung sehen möchten, können Sie sich für die Tour de Yorkshire anmelden, die während der dreitägigen Eliteveranstaltung Anfang Mai stattfindet. Wenn Sie alleine unterwegs sind, ist der Aysgarth Falls einer der meist besuchten Orte in den Dales. Planen Sie also eine Route, die sie enthält.

Ein Post von Dave Seipp (@davesipp) am

2. Richmond Park

Das beliebteste Refugium des Londoner Radfahrers von den belebten Straßen der Stadt, mit einer 12 km langen Route um den Umfang des Parks herum, die die Möglichkeit für eine entspannte Fahrt bietet oder um Ihre Geschwindigkeit im Sattel zu testen. Wenn Sie ein Foto von Ihrer Fahrt im Richmond Park machen, müssen Sie mindestens ein Reh mitbringen. Das sind die Regeln.

3. Cambridge

Die historischen Gebäude und die verwinkelten, engen Straßen von Cambridge machen es zu einem idealen Ort für hübsche Städtereisende. Die Fahrradroute entlang des Flusses Cam ist auch ein beliebter Ort für Instagrammer.

4. Dartmoor

Es gibt keinen Mangel an fantastischen Fahrten im Dartmoor National Park. Eine der besten ist die Princetown Railway Route, eine 30 km lange stillgelegte Bahnstrecke, die am wunderschönen Burrator Reservoir endet.

5. Loch Lomond und der Trossachs Nationalpark

Der See selbst ist das herausragende Stück Landschaft in diesem Teil von Schottland, aber Radfahrer werden auch mit Blick auf schneebedeckte Berge, Wildtiere und eine Reihe von spektakulären Wasserfällen behandelt.

6. Peak District

Es gibt einige scharfe Hügel, die man im Peak District bewältigen kann, aber das macht die Aussicht von oben nur noch befriedigender. Wenn Sie ein MTB-Fahrer sind, sollten Sie unbedingt die Carsington Loop, eine 13 km lange Strecke um Carsington Water, ausprobieren.

Siehe verwandte vier große Manchester-Zyklus-Wege zu TryThree große Zyklus-Routen um Newcastle zu TryFive Great UK Radfahren Urlaub für Anfänger

7. Fort William

Diese schottische Stadt ist das Tor zum Ben Nevis und natürlich ein Hotspot für MTB-Fahrer, aber Radfahrer aller Couleur finden in der Umgebung von Fort William viel zu entdecken. Solange du Hügel magst.

8. Box Hügel

Seit seiner Teilnahme an dem olympischen Straßenrennen im Jahr 2012 ist Box Hill zu einem Anziehungspunkt für Rennradfahrer geworden, die auf ihrem langen Anstieg ihre Fähigkeiten testen wollen. Holen Sie sich an die Spitze und Sie werden mit einer herrlichen Aussicht auf die Surrey Hills belohnt.

Ein Post von Lauren Smoothy (@smoothylauren) auf geteilt

9. South Downs

Es gibt viele fantastische kurze Fahrten, um in den Downs zu genießen, aber erfahrene Fahrer können alles sehen, indem sie den gesamten 161 Kilometer langen South Downs Way von Winchester nach Eastbourne fahren (oder auch in die andere Richtung).

Ein Post von Steve Grace (@bikeboatbeer) auf geteilt

10. Brecon Beacons

Dieser Nationalpark in Wales ist ein weiterer Ort, der sich am besten für MTB-Fahrer und nicht für Straßenradfahrer eignet, mit hunderten von Kilometern ungezähmter Wege durch bewaldete Berge.

Geben Sie Uns Ihre Meinung