10 Guiltfree Weisen, Schuldige Trippers in Ihrem Leben zu behandeln

Schuld ist ein effektives Manipulationswerkzeug, und deshalb entscheiden sich viele Menschen dafür, Schuld zu bekommen, um zu bekommen, was sie wollen. So können Sie damit umgehen.

Schuldgefühle auszulösen ist nicht einfach. Egal, was Sie tun, um Dinge besser zu machen oder sich selbst zu erlösen, es ist, als ob Sie den Fleck nicht vom letzten Mal, wenn Sie einen Fehler gemacht haben, entfernen können. Oft sind wir unser schlimmster Kritiker, und wir tendieren dazu, die Schuld für uns selbst zu stolpern. Aber was ist, wenn jemand anderes die Schuld ständig in deinem Gesicht reibt?

Was ist Schuldauslösung?

Um es einfach auszudrücken, Schuldgeplänkel ist, wenn jemand deinen vergangenen Fehler zur Sprache bringt, und sie zwingen dich dazu, etwas zu tun, um diesen Fehler wiedergutzumachen. Zum Beispiel könnten Sie unwissentlich einen Freund mit einem sorglosen Kommentar verletzt haben. Dein Freund wird dich vielleicht dazu bringen, dich zu entschuldigen, indem er es erwähnt, wenn er dich um einen Gefallen bittet. In deiner Schuld über deine angebliche Übertretung hast du das Gefühl, als hättest du keine andere Wahl, als zu tun, was dein Freund von dir möchte.

Wie du dir vorstellen kannst, ist Schuldgefühle fast so gut, wie wenn man in etwas gefangen ist, das man nicht tun will. Es gibt Fälle, in denen du dich bereits fühlst, als hättest du dich von deinem Fehler befreit, und das ist, wenn Schuldgefühle nicht auf dich wirken. In einigen Fällen jedoch, in denen die Schuld noch frisch oder aktuell ist, können andere dies nutzen, um Sie bis zum Missbrauchsfall auszunutzen. [Lesen: 15 effektive Wege, um von anderen manipuliert zu werden]

Wie man mit Schuldausflüglern umgeht

Schuldige Ausflügler lieben es, wenn sie Dreck haben, den sie gegen dich verwenden können. Es ist wie eine Art subtiler Erpressung, aber sie verhalten sich wie Opfer, damit Sie denken, dass Sie ihnen einen Gefallen schulden. Es ist definitiv kein gutes Gefühl, deshalb müssen Sie einige Methoden erlernen, um mit ihnen umzugehen.

# 1 Steh für dich wie ein Erwachsener auf. Das bedeutet, dass du nicht die Beherrschung verlierst, nicht verletzend oder respektlos bist und es nicht an anderen auslässt, die nichts falsch gemacht haben. Wenn Sie über ein Problem, an dem Sie gerade arbeiten, schuldig geworden sind, sagen Sie dem Schuldigen, wie Sie daran arbeiten. Aber wenn sie schuldig sind, über etwas zu stolpern, das schon in der Vergangenheit ist, dann behalte diese Leute dort, wo das Ereignis ihrer Schuldentour ist - in der Vergangenheit.

# 2 Gib zu, wenn du falsch liegst. Das ist entscheidend. Wenn du in letzter Zeit etwas Schlimmes getan hast und jemand in deiner Nähe herausgefunden hat, haben sie jeden Grund, dich zu entschuldigen. Alles, was sie sagen, ungeachtet ihrer Absichten, wird so aussehen, als würden sie dich schuldig machen. Aber nach einer Weile sollte es nicht mehr passieren. Es sollte um Lösungen gehen. Wenn du das sagst, gib zu, dass du falsch liegst, wenn du falsch liegst, und mach dich bereit, der Musik gegenüberzutreten. Wenn Sie den Mut haben, die Tat zu begehen, sollten Sie den Mut haben zu hören, was andere darüber zu sagen haben.

# 3 Handle deine eigenen Probleme. Es gibt einige Schuldige, die zu Beginn wie hilfreiche Leute erscheinen, die immer bereit sind, Dinge für dich zu tun. Aber nachdem sie dir einen Gefallen getan haben, werden sie diesen Gefallen weiterbringen, damit sie etwas von dir bekommen können. Die Lektion hier ist: Lass andere nicht Dinge tun, die du selbst bewältigen kannst. Ganz gleich, wie bequem es ist, wenn andere Menschen Dinge für dich tun, du weißt nie, wann diese Gefälligkeiten in Form von Schuldzuständen wiederkehren könnten. [Lesen: 9 Gewohnheiten Sie müssen unabhängiger sein]

# 4 Bleib ruhig. Wenn du für etwas, das du nicht getan hast, oder für etwas, das du vor langer Zeit getan hast, Schuldgefühle bekommen, ist es leicht frustriert zu sein. Ruhe kann jedoch Ihr größter Verbündeter sein. Indem Sie Ihre Wut in Schach halten, werden Sie ruhig bleiben, die richtigen Dinge sagen und nicht Dinge sagen, die Sie später bereuen werden. Es kann auch dazu führen, dass dein Schuldiger glaubt, dass sein Trick nicht funktioniert, also könnten sie dich einfach in Ruhe lassen.

# 5 Wenn du ihnen etwas schuldest, gib es ihnen. Wenn du ihnen nichts schuldig bist, sag es. Ernsthaft, wenn du ihnen Geld schuldest, eine Autofahrt, irgendetwas, gib es ihnen einfach. Es ist nicht gut, irgendjemandem Gefallen zu schulden, besonders diejenigen, die mehr verlangen als das, was sie gegeben haben. Wenn du ihnen nichts schuldest, sprich darüber. Sag ihnen, dass du schon bezahlt hast, was du schuldest, und es gibt nichts mehr, was sie von dir bekommen können.

# 6 Entscheide, ob du diese Person in deinem Leben haben willst. Wenn jemand schuldig ist, dich über irrelevante Dinge zu stolpern, und es immer mehr als glücklich macht, es zu tun, willst du das wirklich in deinem Leben? Was immer du für eine Beziehung hast und was immer du geschmiedet hast, kann ruiniert werden, wenn sie sich dazu entschließen, dich über die kleinsten Dinge zu entschuldigen. In solchen Fällen magst du erkennen, dass eine Trennung der Bindungen vorzuziehen ist, um ihre unaufhörliche Schuldübernahme zu ertragen. [Gelesen: 11 giftige Freunde, die du in deinem Leben nicht brauchst]

# 7 Erklären Sie, warum Sie ihnen nicht geben können, was Sie wollen. Ein Schuldiger möchte immer etwas von dir haben, sei es ein Gefallen, ein materielles Objekt oder einfach nur ein Blick der Reue, den er über dich haben kann. Aber wenn Sie ihnen nicht geben können, was sie wollen, sagen Sie ihnen Ihre Gründe. Es kann sein, dass du bereits für deine Sünden gesühnt hast, oder du hast deine Entschuldigung bereits gesagt * und dir wurde vergeben *.Sag deinem Schuldgeplagten klar, dass du ihnen nichts geben kannst, weil du das, was du getan hast, bereits wiedergutgemacht hast.

# 8 Lerne, wann du fest sein musst. Strenge zu sein ist keine schlechte Sache. Streng zu sein bedeutet, zu wissen, wann man den Fuß senken muss, aber nicht auf eine respektlose Weise. Wie beim vorherigen Punkt, müssen Sie deutlich angeben, warum Sie sich weigern, dem Schuldausbruch nachzugeben, und dazu müssen Sie auch eine Sprache verwenden, die direkt und endgültig ist. Gebrauche keine Worte wie â € ºIch könnteâ € ¹ oder â € ºIch glaube nicht, dass ich es kann.â € ¹ Stattdessen sagst du Worte wie â € ºIch weigere michâ € ¹â € œ â € žIch kann nicht zulassen Du machst das, oder das gute alte, â € žNO.â € œ [Lies: 11 Zeichen, um zu wissen, ob du für Sex oder Geld benutzt wirst]

# 9 Erwarte nie eine Entschuldigung. Ihr Schuldgeflüster ernährt sich von der Schuld anderer, aber sie fühlen sich kaum selbst schuldig. Sie spielen immer das Opfer und lassen dich denken, dass das, was du ihnen angetan hast, schlimmer ist, als es tatsächlich ist. Aus diesem Grund erwarten sie immer, dass sich andere bei ihnen entschuldigen, aber sie werden nie die sein, die sich entschuldigen. Und trotz der Tatsache, dass ihre Entschuldigung Sie vielleicht schließen lässt, zählen Sie nicht darauf.

# 10 Einigen Sie sich auf einen Kompromiss. Es kann Fälle geben, in denen der Schuldige in Ihrem Leben tatsächlich bereit ist, sich in der Mitte zu treffen, um sich auf einen Kompromiss zu einigen. Wenn dies bei Ihnen der Fall ist, dann haben Sie Glück. Sie können sinnvolle Möglichkeiten vorschlagen, um das wiedergutzumachen, was Sie getan haben, damit der Schuldige die ganze Sache schweigt.

Stellen Sie jedoch immer sicher, dass Sie hier nicht ausgenutzt werden. Stellen Sie sicher, dass die Strafe dem Verbrechen entspricht. Also egal, wie sehr dein Schuldgeweihter diese Dollar-Ladenvase liebte, die du zerbrochen hast, vergiss nicht, dass es nur eine Vase ist, und es ist nicht wert, dass eine Woche Gourmet-Mahlzeiten an ihre Haustür geliefert werden.

[Lesen: 10 einfache Wege, um mit schwierigen Menschen ruhig umzugehen]

Ganz gleich, ob Sie sich entschließen, Kompromisse einzugehen oder die Bande komplett zu kürzen, Sie dürfen niemals den Schlauheiten eines Schuldigen entkommen. Sie werden dich nur manipulieren, um das Beste für sie zu tun, aber nicht unbedingt, was für deine Beziehung am besten ist. Behalte diese 10 Tipps im Hinterkopf und du kannst sicher sein, dass der Schuldige in deinem Leben einen Hinweis nimmt und dich aus dem Schneider lässt.

Geben Sie Uns Ihre Meinung