10 Schritte zur Wiederherstellung nach einem C-Abschnitt

Artikel Inhalt

Stellen Sie sicher, dass Sie nach Ihrem C-Abschnitt auf sich selbst aufpassen. Ein Kaiserschnitt (oder C-Abschnitt) ist eine häufige Operation. "Aber es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass es auch ein sehr ernstes ist", sagt Elizabeth Duff, leitende Politikberaterin am NCT. "Du hast einen Schnitt durch deinen Bauch in deine Gebärmutter, also obwohl die meisten Frauen sich schnell erholen, musst du dem Rat folgen, den du erhältst." Befolge diese Tipps:

Bewegen

Bewegen Sie sich (gehen Sie vorsichtig!) So schnell wie Sie können. Dies ist gut für Ihre Durchblutung und bedeutet auch, dass Ihr Blasenkatheter früher entfernt werden kann.

Wasche deine Wunde

Waschen und trocknen Sie Ihre Wunde sorgfältig. Der Verband wird normalerweise am Tag nach der Operation abgenommen. Danach ist es wichtig, den Bereich sauber zu halten. Es ist in Ordnung, Seife zu verwenden, wenn Sie gut spülen, und seien Sie sicher, die Haut zu tappen, anstatt sie zu reiben.

Halten Sie Ausschau nach einer Infektion

Achten Sie in der Woche nach Ihrem Kaiserschnitt auf Anzeichen einer Infektion. Wenn Sie Fieber fühlen, Ihre Wunde wird schmerzhafter, sieht wütend oder entzündet oder austritt Eiter, Sie haben stinkende Entladung oder starke Blutungen, oder Sie bemerken Schmerzen oder Beschwerden, wenn Sie pinkeln, sollten Sie Ihren Arzt kontaktieren.

Nimm eine Schmerztablette

Sie erhalten Schmerzmittel, also nehmen Sie sie. "Sie werden diese für mindestens die ersten Tage nach dem C-Abschnitt brauchen", sagt Elizabeth.

Akzeptiere Hilfe

Hilf bei dir zu Hause. "Du kannst dein Baby halten und stillen, aber du brauchst Hilfe beim Abholen", sagt Elizabeth. »Sie werden nicht in der Lage sein, Kleinkinder oder etwas Schweres wie Einkaufstaschen aufzuheben. Also hol dir Hilfe von Freunden oder Verwandten im Haus. «

Geben Sie Uns Ihre Meinung