10 Dinge, die du über die Sonne wissen solltest

1. Es macht Vitamin D, kabellos

Etwas außerhalb des sichtbaren Spektrums von Licht liegt ultraviolette Strahlung, die in Ihre Haut eindringt und in Vitamin D umgewandelt wird. Dieses wird zur Arbeit, um sicherzustellen, dass Sie keine weichen Knochen haben oder Rachitis entwickeln und hilft, vor Diabetes zu schützen. Es ist ziemlich schlau, dass es unmöglich ist, zu viel "D" vom Sonnenlicht zu bekommen - sobald Ihr Körper genug hat, wird er mit der gleichen Geschwindigkeit abgebaut, in der er umgewandelt wurde.

EMPFOHLEN: Wie viel Zeit sollten Sie in der Sonne verbringen, um Vitamin D zu bekommen?

2. Es hat noch nie einen Starting Contest verloren

Jeder, der jemals seine Augen benutzt hat, hat herausgefunden, wie schwer es ist, direkt in die Sonne zu schauen, aber eine übermäßige UV-Strahlung ist auch ein wichtiger Faktor für die Entstehung von Katarakten. Hier verklumpen Proteine ​​an der Linse eines oder beider Augen, was zu einem trüben Sehvermögen, einem Verlust der Farbwahrnehmung oder einer größeren Blendempfindlichkeit führt. In anderen Nachrichten: Wussten Sie, dass Schneeblindheit im Wesentlichen die Hornhaut Ihrer Augen ist, die Sonnenbrand bekommen?

Es ist wichtig, eine Sonnenbrille zu wählen, die Ihre Augen vor dem Katalog von Katastrophen schützt, die UVA- und UVB-Strahlen verursachen können. Suchen Sie nach Sonnenbrillen mit einem CE- oder UV-400-Siegel der EU-Zulassung, um sicherzustellen, dass nicht mehr als fünf Prozent der UV-Strahlen Ihre empfindlichen Augäpfel erreichen, und seien Sie vorsichtig beim Kauf im Ausland, wo die Vorschriften nicht so streng sind. Vermeiden Sie dunklere Linsen: Ihre Pupillen werden sich ausdehnen, mehr Strahlen einlassen, und sie sind auch ein treibendes Risiko. Für den vollständigen Schutz empfehlen Augenexperten Wrap-Around-Farben, die verhindern, dass lästige UV-Strahlen an den Seiten eindringen.

EMPFOHLEN: Die beste Sport-Sonnenbrille

3. Es kann dich krank machen

Anhaltende Exposition gegenüber UV-Strahlung - ja, das wieder - kann sich nachteilig auf das körpereigene Immunsystem auswirken. Nach dem Sonnenbrand verändern sich die weißen Blutkörperchen in ihrer Verteilung von ihrer optimalen Einstellung, was das Infektionsrisiko erhöhen kann. Das Feld der Photoimmunologie (die Erforschung der Auswirkungen von Licht auf das Immunsystem, Kreuzworträtsel) ist jung, aber es sieht schon wie ein offener Fall aus. Dies ist der Grund, warum manche Leute eine Erkältung bekommen, nachdem sie lange Zeit in der Sonne waren.

4. Es zerstört die DNA

Leider ist zu viel UV-Strahlung in Licht für Ihren Körper schädlich - es ist schließlich eine Form der Strahlung. Für einen so häufigen Zustand wie Sonnenbrand wird die Sprache ziemlich schnell unheimlich. Ihre Haut ist entzündet, aber was passiert, ist in der Tat direkte Schädigung der DNA Ihrer Zellen. In dem Bemühen, eine Ausbreitung zu verhindern, führt Ihr Körper im Wesentlichen einen kontrollierten Abriss der betroffenen Hautzellen durch, die sich dann ablösen - ein Prozess, der als Apoptose bezeichnet wird.

5. Es kann Zeit beschleunigen

Wenn Sie jemals irgendwo in der Nähe eines Strandes gewesen sind und gesehen haben, wie Sonnenanbeter eines bestimmten Alters einem Lederwarenverkauf ähneln, werden Sie wissen, dass die verheerende Zeit in der Sonne sich auf der Haut ausbreiten kann. UV-Strahlung zerstört Kollagen - das Protein, das Ihren Körper zusammenhält - und im Laufe der Zeit führt dieser Verlust zu Falten, weniger Elastizität für Ihre Haut und Leberflecken. Das muss nicht einmal nach einer Sonnenbrand-Episode sein - die Sonne wird dich am Ende erwischen.

6. Es ist eine Schlaftablette

Menschen sind von Natur aus tagaktiv - so wie wir es sind, um Dinge während des Tages zu tun. Unsere körpereigenen Hormone regulieren den Schlaf durch Überwachung der Lichteinwirkung - kurz gesagt, der Körper fühlt sich leicht an, es ist Zeit aufzustehen und fühlt sich weniger leicht an, umgekehrt. Dies ist mehr ein Fall des Körpers, der sich um den täglichen Zyklus der Sonne entwickelt, als umgekehrt natürlich, aber mehr Sonnenlicht zu bekommen ist eine häufige Lösung für Schlaflosigkeit, da es hilft, den natürlichen Schlafzyklus neu zu kalibrieren.

7. Es ist ein riesiges Antidepressivum

Auf der positiven Seite wurde gezeigt, dass Sonnenlicht direkt mit der Produktion von Serotonin in Ratten korreliert. Dies ist im Wesentlichen die Wellness-Chemikalie des Körpers - es regelt Stimmung und Appetit, zusammen mit einer ganzen Menge anderer. Der Rückgang in diesem Fall, wenn der Herbst in den Winter übergeht, wird als ein Hauptfall der saisonalen affektiven Störung angesehen. Mehr Sonne bedeutet ein glücklicheres Du.

8. Es steigert die Fruchtbarkeit

Sonnenschein erhöht den Testosteronspiegel bei Männern - so dass Sie eher in den sonnigeren Monaten schwanger werden. Eine Studie in der Türkei ergab, dass Frauen, die weniger als eine Stunde Sonnenlicht pro Woche bekommen, die Menopause vor sieben bis neun Jahren erreichen.

EMPFOHLEN: Wie Sie Ihre Testosteronspiegel steigern können

9. Bevor die Haut zerstört wird, kann es zuerst nett zu ihr sein

Die negative Seite der UV-Strahlung kann brutal sein - aber es wurde auch wiederholt gezeigt, dass sie bei der Behandlung einer ganzen Reihe von Hauterkrankungen nützlich ist. Psoriasis, Ekzeme und Gelbsucht (sowie Rachitis) haben alle positiv auf UV-Behandlungen reagiert, was dazu geführt hat, dass Ärzte eine kontrollierte Sonnenexposition vorschreiben, um zu helfen.

10. Es ist ein Karzinogen

Hautkrebs ist die häufigste Form von Krebs in der Welt und wird in erster Linie durch längere Sonneneinstrahlung verursacht. Die meisten Fälle sind sogenannte Basalzellkarzinome und können leicht behandelt werden. Achte darauf, ob du einen neuen Maulwurf bekommst, denn eine winzige Minderheit sind Melanome, die wütend, rot, gereizt sind und bluten können - und zum Tod führen können.

Überprüfen Sie Ihre Muttermale mit dem Hud Smart Scanner, der auf indiegogo.com erhältlich ist. Dies ist eine medizinische Linse, die Sie an Ihrem Smartphone befestigen.Du schnappst den Maulwurf, der dich am meisten erschreckt, und schickst ihn über eine App, um von einer medizinischen Fachkraft meditiert zu werden, die gegen eine kleine Gebühr ihre Gedanken teilt.

"Ich hätte nie gedacht, dass mir das passieren würde"

Loti Jackson, 2012 an Melanom erkrankt, ist einer von mehr als 100.000 neuen an Hautkrebs erkrankten Menschen in Großbritannien, die das oben genannte jedes Jahr zu sagen haben ...

Was waren die ersten Anzeichen, dass etwas nicht stimmte?

Zu der Zeit arbeitete ich an PR für eine gefälschte Tan-Marke, und ich schrieb Pressemitteilungen darüber, wonach gesucht werden sollte und wer anfälliger war. Ich merkte, dass ich viele Kästchen ankreuzen musste, also ging ich zu meinem Hausarzt und ein Maulwurf auf meiner linken Wange stellte sich als Sorge heraus.

Das muss ein Schock gewesen sein

Ich hätte nie gedacht, dass mir das passieren würde. Ich bin hellhäutig, und ich war immer vorsichtig in der Sonne. Ich hatte nur zwei Sonnenbanksessions in meinem Leben.

War es neu oder hattest du es schon immer?

Wenn ich auf Kinderfotos zurückblicke, glaube ich nicht, dass ich es hatte. Es war nur ein kleiner Maulwurf. Es wurde dunkler und mehr angehoben. Ich glaube, es blutete, aber es fiel mit mir zusammen, dass ich einen Welpen bekam, also dachte ich, es könnte aus einem groben Schlag mit dem Hund gewesen sein.

Was war der Behandlungsprozess?

Sie haben einen blattförmigen Hautabschnitt entfernt, dann brauchen Sie eine zweite Operation, um zu überprüfen, ob alles weg ist. Mein Melanom wuchs eher nach oben als in meinen Körper. Wenn es das getan hätte, könnte es in mein Lymphsystem geraten sein, und das kann tödlich sein.

Wie war die zweite Operation?

Ich war schockiert. Es gab eine Chance, dass ich für immer entstellt bleiben konnte. Ich hatte das Glück, die bestmögliche Pflege zu haben. Jetzt brauche ich regelmäßige Check-ups, aber seit 2013 bin ich klar.

Gibt es eine Lektion, die andere aus Ihrer Erfahrung ziehen sollten?

Jeder Krebs kann dir jederzeit passieren. Wenn Sie etwas haben, über das Sie sich nicht sicher sind, überprüfen Sie es auf jeden Fall. Kenne deinen Körper und sei wachsam - wenn sich etwas auch nur geringfügig ändert, lass es überprüfen. Es hat mein Leben gerettet, und es konnte deine retten.

Loti sprach mit Coach über die British Skin Foundation

Geben Sie Uns Ihre Meinung